» Jubiläum » Das Jubiläum

Das Jubiläum - 18. - 20. September 2009

Nach langen Monaten der Vorbereitung war es am Wochenende vom 18. bis 20. September 2009 endlich so weit - die Schützengesellschaft Hauingen feierte ihr 100jährigens Bestehen.

Begonnen wurde am Freitag-Nachmittag mit einem Grümpelschießen, welches speziell für die Hauinger Vereine und Inserenten der Festschrift veranstaltet wurde. Geschossen wurde mit dem Luftgewehr in der Luftgewehrhalle auf eine Entfernung von 10m. Die Schützen durften aufgelegt schießen. Gemeldet waren 26 Mannschaften mit 78 Schützen/innen. Das Grümpelschießen machte den Gastschützen ebenso wie den Veranstaltern riesigen Spaß. Die einzelnen Mannschaften spornten sich untereinander an und feixten mit ihren Teamkollegen.

Grümpelschießen

Bei der anschließenden Siegerehrung wurden drei Pokale für die ersten drei Mannschaften und ein Pokal für den besten Schützen vergeben. Für alle Mannschaften gab es Preise, die aus Wurstwaren und Getränken bestanden. Die Siegerehrung wurde im Anschluss an das Grümpelschießen von den Verantwortlichen Helmut Becker und Thomas Voglgsang durchgeführt. Da unser Vereinsmitglied Helmut Becker letztes Jahr eine Wette verloren hatte, musste er die Siegerehrung im „Röckchen“ durchführen. Das Gelächter der Anwesenden war ihm dabei sicher. Die musikalische Untermalung übernahm „Heinz´is Topsound“.

Siegerehrung Grümpelschießen

Wie bei einem Wettkampf üblich, muss es natürlich auch einen Schützen geben, der den letzten Platz einnimmt. Dies war beim Grümpelschießen Jannik Kirschner. Als Trostpreis gab es je einen Gutschein für eine kostenlose Trainingseinheit bei der SG Hauingen sowie einen Augentest bei einem Optiker. Jannik trug es mit Humor.

Letzter der Rangliste bei der Einzelwertung beim Grümpelschießen

Der Samstag begann um 11:00 Uhr mit dem offiziellen Empfang für geladene Gäste. Oberschützenmeister Klaus Schwöble begrüßte die anwesenden Mitglieder, Bügermeisterin Marion Dammann, Ortsvorsteher Günter Schlecht, den stellvertretenden Landesvorsitzenden Eberhard Jehle, Bezirkschützenmeister Horst Wünsch, Kreisschützenmeister Karl-Heinz Weiß und die Vertreter der befreundeten Schützenvereine.

Bürgermeisterin Dammann

Der offizielle Festakt wurde auch zum Anlaß genommen, verdiente Mitglieder der SG Hauingen zu ehren. So wurden unter anderem Horst und Rolf Schwald zu Ehrenmitgliedern ernannt.

Die neuen Ehrenmitglieder Horst und Rolf Schwald Geehrte Mitglieder

Anschließend durfte auf die von Schatzmeister Werner Böhler gestiftete Festehrenscheibe ein Schuss mit dem KK-Gewehr, einer Mauser-Meisterbüchse, abgegeben werden. Die Mauser-Meisterbüchse erhielt die SG Hauingen als Geschenk anlässlich des 100jährigen Jubiläums von Arnold Renk. Geschossen wurde auf dem 50m Stand auf eine KK-Scheibe.

Festehrenscheibe Schuss auf die Ehrenscheibe

Am Samstagabend wurden die drei besten Schützen auf die Ehrenscheibe bekannt gegeben. Bester Schütze war Wolfgang Böhler. Den zweiten Platz erreichte Andreas Francke, den dritten Platz Peter Mutterer.

Bester Schütze - Wolfgang BöhlerDie besten Schützen auf die Festehrenscheibe

Für die richtige Stimmung sorgte das „Gutedel-Trio“. Unser Mitglied Paul Reppmann zeigte mit einem Sketch als „Meisterschütze“, was beim Schießen so alles möglich ist. Durch das Programm führte unser Schützenmeister Thomas Voglgsang auf bekannt souveräne Art und Weise.

Meisterschütze Paul ReppmannFestakt am Samstagabend

Das Festbankett wurde zum Anlass genommen, den anwesenden Gästen die Jugendgruppe der SG Hauingen vorzustellen. Diese Aufgabe übernahm Jugendtrainer Helmut Becker.

Jugendgruppe Juniorengruppe

Der Sonntag begann mit einem Frühschoppen-Konzert mit dem Musikverein Hauingen. Passend zum Frühschoppen konnten Weißwürste mit Brezeln und süßem Senf geordert werden. Im Anschluss an den Musikverein Hauingen übernahm der Männerchor Hauingen die musikalische Untermalung im Festzelt.

Musikverein Hauingen Männerchor Hauingen

Am Nachmittag wurden die Besucher mit vielen leckeren Kuchen und Torten verwöhnt. Wer wollte, konnte sich die gewünschten Leckereien auch einpacken lassen und mit nach Hause nehmen.

Kuchenverkauf

Während der gesamten drei Tage der Festaktivitäten konnten die Besucher unsere Schießstände besichtigen, Bilder aus vergangenen Tagen ansehen, das Schießen mit der SCATT-Anlage ausprobieren und mit einem Lichtgewehr schießen. Nicht zu vergessen ist das „Glücksrad“ und das „Büchsenwerfen“ mit dem Erwachsene und Kinder tolle Preise gewinnen konnten. Der Erlös dieser Spielangebote wird für die Jugendarbeit verwendet.

Bilderausstellung SCATT-Anlage

Schießen mit dem Lichtgewehr Glücksrad

Die Bewirtung übernahmen in gewohnter Weise Arin und Mario Conti mit ihrem Team.

Die Schützengesellschaft Hauingen 1909 e.V. bedankt sich recht herzlich bei allen unseren Gästen und Helfern, die durch ihre Teilnahme an unserem Jubiläum und durch die tatkräftige Hilfe dazu beigetragen haben, dass unser Jubiläum ein voller Erfolg geworden ist! Danke sagen wir auch den Inserenten der Festschrift, den Kuchenspendern und der Sparkasse Lörrach-Rheinfelden, die uns mit Preisen für das Büchsenwerfen versorgte.

Schützengesellschaft Hauingen 1909 e.V.

 

 

 

 

 

 
Seitenanfang

aktualisiert am 06.10.2009


© 2009 - 2017 - Schützengesellschaft Hauingen 1909 e.V.
Oberschützenmeister Helmut Becker
Gartenstraße 34 • 79541 Lörrach-Hauingen