» Disziplinen » Großkaliber

Disziplin Großkaliberpistole und Großkaliberrevolver

Erlaubte Waffen

  • verschiedene Wertungsklassen:
    Pistolen: 9 mm Luger und .45 ACP
    Revolver: .357 Magnum und .44 Magnum
  • die Munition muss waffentypisch sein (Revolvermunition für Revolver, Pistolenmunition für Pistolen)
  • max. 1.500 g
  • Abzugsgewicht - 1.000 g
  • Lauflänge max. 6 Zoll (.44 Magnum 6,5 Zoll)
  • keine Stecher
  • mindestens 5 Schussmagazin oder -trommel
Pistole Revolver Pistole

 

Verwendete Munition:

  • Zentralfeuerpatronen in den Kalibern 9 mm Luger, .357 Magnum, .44 Magnum und .45 ACP
  • selbstgeladene Munition ist zugelassen
  • es ist ein Mindestimpuls der Munition erforderlich (Geschossgewicht in Gramm x 01, x Mündungsgeschwindigkeit in m/s)
    - 9 mm Luger = MIP 250
    - .45 ACP = MIP 300
    - .357 Magnum = MIP 350
    - .44 Magnum = MIP 450
  • wird der Mindestimpuls nicht erreicht, wird der Schütze disqualifiziert

Scheiben:

  • Präzisionsscheibe

Präzisionsscheibe

  • Größe = 52 cm x 55 cm
  • Durchmesser des Spiegels (schwarzer Bereich) = 20 cm
  • Durchmesser der 10 = 5 cm
  • Durchmesser der Innen-10 (Mouche) = 2,5 cm
  • restliche Ringe von Ring zu Ring = 2,5 cm
  • Duellscheibe

Duellscheibe

  • Größe = 52 cm x 55 cm
  • Durchmesser der 10 = 10 cm
  • Durchmesser der Innen-10 (Mouche) = 5 cm
  • restliche Ringe von Ring zu Ring = 5 cm

Entfernung Schütze zur Scheibe:

  • 25 m

Anschlag:

  • stehend freihändig
  • die Waffe darf mit beiden Händen gehalten werden
  • es darf im Voranschlag geschossen werden

Schießprogramm:

  • 4 Serien zu 5 Schuss in 150 Sekunden (Präzision)
  • 4 Serien zu 5 Schuss in 20 Sekunden
  • vor dem Präzisionsdurchgang wird eine Probeserie zu 5 Schuss in 150 Sekunden geschossen
  • die 6 besten Schützen bestreiten den Endkampf

 

 

 

 
Seitenanfang

aktualisiert am 18.08.2009


© 2009 - 2017 - Schützengesellschaft Hauingen 1909 e.V.
Oberschützenmeister Helmut Becker
Gartenstraße 34 • 79541 Lörrach-Hauingen