» Archiv  » 2020

Aktuelle Informationen

07.12.2020 - Schließung der Schießanlage der SG Hauingen

Heute trat die Allgemeinverfügung des Landratsamtes Lörrach vom 4. Dezember 2020 zur Eindämmung und Bekämpfung der weiteren Ausbreitung des neuartigen Corona-Virus SARS-CoV-2 vor dem Hintergrund einer außerordentlich starken Infektionslage in Kraft.

Nach I. 3. der Allgemeinverfügung ist der Betrieb von öffentlichen und privaten Sportanlagen in Ergänzung von § 13 Abs. 2 CoronaVO ab heute auch für den Freizeit- und Individualsport untersagt. Dies bedeutet, dass die komplette Schießanlage der SG Hauingen geschlossen bleibt.

Die Allgemeinverfügung tritt am 21.12.2020 außer Kraft. Sollte bis dahin die 7-Tages-Inzidenz von 200 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner an fünf aufeinanderfolgenden Tagen unterschritten worden sein, tritt sie ebenfalls außer Kraft.


07.11.2020 - BDS-Gruppe der SG Hauingen - Info zur Mitgliedschaft im BDS

Die BDS-Gruppe der SG Hauingen ist heute auf nunmehr stattliche 35 Mitglieder angewachsen. Für alle Mitglieder der SG Hauingen, die mit dem Gedanken spielen dem BDS beizutreten ist der nachfolgende Hinweis des BDS Landesverbands (GSVBW) vielleicht von Interesse:

Der Bundesverband verlangt für neu angemeldete Mitglieder ab dem 1.10.  keinen Beitrag mehr für 2020. Dies gibt der Landesverband so weiter an die Vereine bzw. Neumitglieder und verlangt ebenfalls für 2020 keinen Beitrag mehr. Neue Mitglieder, die dieses Jahr ab dem 1.10. angemeldet werden, bezahlen dadurch für 2020 keinen (Landesverbands-)Beitrag (mehr). Der Beitrag wird erst 2021 fällig. Die Mitgliedschaft beginnt aber bereits dieses Jahr ab dem Zeitpunkt der Anmeldung! D.h. auch alle Fristen (z.B. bei Befürwortungsanträgen) rechnen sich bereits ab dem Zeitpunkt der Anmeldung in diesem Jahr.
Außerdem ist die Anmeldung und Teilnahme an den Bezirksmeisterschaften bei rechtzeitiger Anmeldung problemlos möglich.

Interessenten setzen sich bitte mit unserem BDS-Obmann, Linie Renatus Wehrer in Verbindung.

Linie Infos zum BDS


06.11.2020 - Schießbetrieb im November findet statt!

Die Umfrage zur Öffnung unserer Schießanlage im November ist abgeschlossen. Danke an alle Mitglieder, die sich daran beteiligt haben! Die Mehrzahl der Schützen wünschen eine - wenn auch sehr eingeschränkte - Öffnung unserer Schießanlage im November. Diesem Wunsch kommt die Vorstandschaft gerne nach. Unsere Mitglieder werden per E-Mail über die Details informiert.

Im November 2020 können Gastschützen nicht bei der SG Hauingen schießen!

Unsere Richtlinien zur Wiederaufnahme des Schießbetriebs wurden speziell für den Zeitraum vom 02.11.2020 bis 30.11.2020 angepasst.

Linie Richtlinien zur Wiederaufnahme des Schießbetriebs-V1.8

Die Richtlinien sind aufmerksam durchzulesen und unbedingt einzuhalten.


25.10.2020 - Wiederaufnahme des Schießbetriebs - Anpassung der Richtlinien

Unsere Richtlinien zur Wiederaufnahme des Schießbetriebs wurden angepasst. Es wird an dieser Stelle insbesondere auf die Regelungen für Reiserückkehrer aus Risikogebieten aufmerksam gemacht.

Linie Richtlinien zur Wiederaufnahme des Schießbetriebs-V1.7

Die Richtlinien sind aufmerksam durchzulesen und unbedingt einzuhalten.


17.10.2020 - 111. Generalversammlung

An der 111. Generalversammlung der SG Hauingen 1909 e.V. am 17.10.2020 nahmen insgesamt 37 Personen, davon Herr Ralf Matje, stv. Ortsvorsteher, von der Badischen Zeitung Herr Paul Schleer sowie 35 Mitglieder, davon 35 stimmberechtigt, der SG Hauingen teil.

Nach der einstimmigen Annahme der Tagesordnung durch die Versammlung trugen die Vorstandsmitglieder ihre Berichte vor.

Die Vorstandschaft wurde gesamthaft entlastet, so dass der zum Wahlleiter gewählte stv. Ortsvorsteher Ralf Matje mit den Neuwahlen beginnen konnte. Die Wahlen ergaben folgende Ergebnisse:

  • 2. Vorstand Rolf Schwald wurde einstimmig für weitere 2 Jahre in seinem Amt bestätigt.
  • Markus Glünkin wurde mit 34 Stimmen und 1 Enthaltung für zwei Jahre zum Schützenmeister gewählt.
  • Jugendwartin Gabriela Wehrer wurde einstimmig für weitere 2 Jahre gewählt.
  • Zur 2. Jugendwartin wurde Jasmin Mischler einstimmig für zwei Jahre gewählt.
  • Waffenwart Martin Stofer wurde einstimmig für weitere 2 Jahre gewählt.
  • Schriftführer Renatus Wehrer wurde mit 34 Stimmen und 1 Enthaltung für weitere 2 Jahre gewählt.
  • Als neu zu wählenden Kassenprüfer für die Dauer von 2 Jahren wird Harun Moussa mit 30 Stimmen und 5 Enthaltungen gewählt.

Alle gewählten Personen nehmen ihr Amt an.

Die bei der Generalversammlung anwesenden und stimmberechtigten Mitglieder beschließen mit 34 Stimmen und 1 Enthaltung, dass für die Türen zu den Schießanlagen eine elektronische Schließanlage beschafft wird.

Für 60-jährige Mitgliedschaft im Deutschen Schützenbund (DSB) wurden

  • Horst Schmidt

und für 25-jährige Mitgliedschaft im DSB

  • Michael Huber

geehrt.

Die SG Hauingen 1909 e.V verleiht folgenden Personen für Unterstützung bzw. herausragende sportliche Leistung die Vereinsnadel in Bronze:

  • Karl-Heinz Gümpel
  • Ernst Mühlhaupt
  • Karl-Frieder Renk
  • Michael Schwald

OSM Helmut Becker bedankte sich ferner mit einem kleinen Präsent bei Harun Moussa für seine in der Vorstandschaft geleistete Arbeit, bei Alexander Heimann und Michael Merle für ihren Einsatz im Bereich IT und Buchungskalender für Schießtermine sowie bei Renatus Wehrer für die Erstellung der Richtlinien zur Wiederaufnahme des Schießbetriebs und des Hygienekonzepts für die Generalversammlung.

Waffenwart Martin Stofer gibt die mit Spannung erwarteten Ergebnisse der Vereinsmeisterschaft 2020 bekannt.

Aus den Reihen der Mitglieder ging fristgerecht ein Antrag darüber ein, dass Vereinswaffen auch dann ausgegeben werden sollen, wenn kein Vorstandsmitglied beim Training anwesend ist. Über den Antrag wurde diskutiert. Aus rechtlichen Gründen ist es leider nicht möglich, Vereinswaffen von Nicht-Vorstandsmitgliedern auszugeben.

Mit einer weiteren Wortmeldung wurde darum gebeten, mittwochs auf dem 50m-Stand kein Schießen mit Großkaliberwaffen während der Ausbildung der KK-Gewehrschützen durchzuführen. Dies lässt sich nicht umsetzen, da das Schießen mit Großkaliberwaffen auf dem 50m-Stand zeitlich sowieso schon sehr eingeschränkt ist. Es wurde deshalb aus den Reihen der Mitglieder vorgeschlagen, dass man das KK-Gewehrtraining auf einen anderen Tag verlegen könnte. Aufgrund des sehr geringen Schussknalls könnte ein weiterer Schießtag für das KK-Gewehrtraining eingeführt werden. Das Thema wird bei der nächsten Vorstandssitzung abschließend behandelt.

Nachdem es keine weiteren Anträge oder Wortmeldungen gibt, beendet OSM Helmut Becker die 111. Generalversammlung um 18:48 Uhr.

Pfeil Vorstandschaft (Stand: 17.10.2020)
Pfeil Ehrenmitglieder


28.09.2020 - Wiederaufnahme des Schießbetriebs - Anpassung der Richtlinien

Unsere Richtlinien zur Wiederaufnahme des Schießbetriebs wurden angepasst. Es wird an dieser Stelle insbesondere auf die Regelungen für Reiserückkehrer aus Risikogebieten aufmerksam gemacht.

Linie Richtlinien zur Wiederaufnahme des Schießbetriebs-V1.6

Die Richtlinien sind aufmerksam durchzulesen und unbedingt einzuhalten.


27.09.2020 - 111. Generalversammlung

Die 111. Generalversammlung der SG Hauingen 1909 e.V. findet am Samstag, dem 17.10.2020, 17:00 Uhr in der Turn- und Festhalle Hauingen statt. Die Einladung mit Tagesordnung und dem zu beachtenden Hygienekonzept geht den Mitgliedern fristgerecht zu.


26.09.2020 - Änderung der Corona-Verordnung zum 30.09.2020 - Gaststätten

Wir machen darauf aufmerksam, dass aufgrund einer Änderung der Corona-Verordnung ab Mittwoch, dem 30.09.2020 Kunden einen Mund-Nasenschutz tragen müssen, solange sie sich nicht an ihrem Platz in der Gaststätte befinden. Dies gilt auch für die Gartenwirtschaft und den Gang zur Toilette.


06.09.2020 - 45 Jahre BDS - Jubiläumsschießen in Philippsburg

Anlässlich des 45-jährigen Bestehens des BDS fand auf der Schießanlage in Philippsburg ein Jubiläumsschießen statt. An dem Jubiläumsschießen hat von der SG Hauingen Familie Herzog teilgenommen und unseren Verein würdig vertreten.

  • 1. Platz - Anja Herzog, Präzi - 1008 - Revolver Magnum bis .357 - Damenklasse
  • 1. Platz - Anja Herzog, Präzi - 1011 - Fr. Kl. Pistole/Revolver mind. .30/7,62 mm - Damenklasse
  • 1. Platz - Anja Herzog, Speed - 1401 - Pistole Standardkaliber - Damenklasse
  • 1. Platz - Anja Herzog, Speed - 1408 - Revolver Magnum (alle) - Damenklasse
  • 1. Platz - Anja Herzog, Speed - 1410 - Fr. Kl. Pistole .22 lr/5,6 mm off. Visierung - Damenklasse
  • 1. Platz - Anja Herzog, Speed - 1419 - Fr. Kl. Pistole .22 lr/5,6 mm mit Optik -Damenklasse
  • 1. Platz - Peter Herzog, Fallscheibe - 2510 - Sportgewehr SL KW optische Visierung - Jugendklasse
  • 2. Platz - Anja Herzog, Präzi - 1001 - Pistole bis 9 mm - Damenklasse
  • 2. Platz - Anja Herzog, Präzi - 1002 - Pistole über 9 mm - Damenklasse
  • 2. Platz - Anja Herzog, Präzi - 1006 - Revolver bis .38 - Schützenklasse
  • 2. Platz - Anja Herzog, Präzi - 1010 - Fr. Kl. Pistole/Revolver .22/5,6 mm off. Vis. - Damenklasse
  • 2. Platz - Peter Herzog, Fallscheibe - 1319 - Fr. Kl. Pistole .22 lr/5,6 mm mit Optik - Jugendklasse
  • 2. Platz - Peter Herzog, Speed - 1410 - Fr. Kl. Pistole .22 lr/5,6 mm off. Visierung - Jugendklasse
  • 2. Platz - Peter Herzog, Speed - 1419 - Fr. Kl. Pistole .22 lr/5,6 mm mit Optik - Jugendklasse
  • 2. Platz - Peter Herzog, Fallscheibe - 2504 - Unterhebelrepetierer KK offene Visierung - Schützenklasse
  • 3. Platz - Ingo Herzog, Speed - 1406 - Revolver Standardkaliber - Altersklasse
  • 3. Platz - Peter Herzog, Fallscheibe - 2503 - Unterhebelrepetierer KW offene Visierung - Schützenklasse

Die SG Hauingen gratuliert zu diesen Erfolgen.

Linie Ergebnisse vom Jubiläumsschießen


07.08.2020 - Wahlen im Jahr 2021 - „ ... denn sie wissen nicht, was sie tun“

Dieses Zitat kommt einem in den Sinn, wenn man das Grundsatzprogramm von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in Bezug auf „Rechtsstaat und Sicherheit“ liest. Empfohlen sei an dieser Stelle die Stellungnahme des Deutschen Schütznbundes zu diesem Thema:

Linie Stellungnahme des DSB


01.07.2020 - Wiederaufnahme des Schießbetriebs - Anpassung der Richtlinien

Nachdem am 01.07.2020 die neue CoronaVO und die „CoronaVO Sport“ in Kraft getreten sind, haben wir unsere Richtlinien überarbeitet und von der Stadt Lörrach das OK dafür erhalten. Änderungen in roter Schrift.

Ab 01.07.2020 bedarf es keiner Terminvereinbarung mehr, wenn man am Trainingsbetrieb teilnehmen will.

Unser regulärer Jahresstandaufsichtsplan tritt am 01.07.2020 wieder vollumfänglich in Kraft.

Wir bitten ferner zu beachten, dass ab 01.07.2020 Großkaliber nur zu den bekannten Zeiten geschossen werden darf. Die Corona bedingte Ausnahmeregelung wird ab 01.07.2020 aufgehoben.

Linie Richtlinien zur Wiederaufnahme des Schießbetriebs-V1.5

Die Richtlinien sind aufmerksam durchzulesen und unbedingt einzuhalten.


28.06.2020 - Flyer des DSB - Schützen gegen Extremismus

Der DSB will verstärkt für dieses wichtige Thema sensibilisieren und hat zusammen mit dem Hessischen Informations- und Kompetenzzentrums gegen Extremismus (HKE) innerhalb des Hessischen Ministeriums des Innern und für Sport einen Flyer erstellt. Dieser Flyer soll der Anfang sein, weitere Maßnahmen sollen nach und nach folgen.

Linie Flyer - Schützen gegen Extremismus


07.06.2020 - Wiederaufnahme des Schießbetriebs - Anpassung der Richtlinien

In Abstimmung mit der Stadt Lörrach haben wir unsere Richtlinien angepasst; Änderungen in roter Schrift:

Linie Richtlinien zur Wiederaufnahme des Schießbetriebs-V1.4

Die Richtlinien sind aufmerksam durchzulesen und unbedingt einzuhalten.


28.05.2020 - Wiederaufnahme des Schießbetriebs

Nun ist es endlich wieder soweit. Am 27.05.2020 hat uns die Stadt Lörrach aufgrund der erarbeiteten und am 25.05.2020 eingereichten Richtlinien „Wiederaufnahme Schießbetrieb“ die Aufnahme des Schießbetriebes auf dem Stand der SG Hauingen erlaubt. Die Richtlinien sind aufmerksam durchzulesen und unbedingt einzuhalten.

Linie Richtlinien zur Wiederaufnahme des Schießbetriebs-V1.3

Es werden Kontrollen durch die Stadt Lörrach durchgeführt!

Ohne Terminbuchung eines Schießtermins ist das Schießen leider nicht möglich. Ausführliche Hinweise dazu haben wir per E-Mail versandt.

Die Standaufsicht darf nicht selbst während der übernommenen Aufsicht schießen!

Für die Schützen mit Waffensachkunde bitten wir zu beachten, dass diese gleichzeitig zu einem anderen Zeitpunkt eine einstündige Standaufsicht zu übernehmen haben.

Der bisherige Standaufsichtsplan ist bis auf Weiteres ausgesetzt.

Damit möglichst viele Schützenkameraden und -kameradinnen in den Genuss eines Trainings (1 Stunde einschl. Belegen und Verlassen des Standes) kommen, kann jeder Schütze vorerst an einem Tag nur eine Standzeit belegen. Wir bitten dafür um Verständnis.


11.05.2020 - Corona-Pandemie - Update

Seit heute ist die „Corona-Verordnung Sportstätten“ in Kraft. So dürfen ungedeckte öffentliche und private Sportanlagen und Sportstätten wieder betrieben werden. Das Land Baden-Württemberg hat heute seine Hinweise für den Schießsport wie folgt ergänzt und konkretisiert, was unter Außenanlagen zu verstehen ist:

Schießsport ist nur auf Außenanlagen erlaubt. Die Öffnung von Indoor-Schießanlagen und Schützenhäusern ist erst in einem zweiten Schritt geplant. Der genaue Zeitpunkt ist abhängig von der Entwicklung des Infektionsgeschehens. Zu den Außenanlagen gehören:

  1. Offene Schießstände ohne Umschließungen. Hierzu zählen z. B. offene Schrotschießstände sowie Biathlon-und Field-Target-Anlagen.
  2. Offene Schießstände mit Umschließung des Schützenstandes. Bei dieser Bauart ist der Schützenstand bis auf die Ausschuss- bzw. Schießbahnseite durch Bauteile allseitig umschlossen.
  3. Offene Schießstände mit teilweiser Umschließung der Schießbahn. Bei dieser Bauart, auch als „teilgedeckter Schießstand“ bezeichnet, besteht neben der Umschließung des Schützenstandes zusätzlich eine Teileinhausung der Schießbahn über 5 Meter Länge (ab Feuer-/Schießlinie) hinaus.

Dies bedeutet, dass wir unseren Schießbetrieb - vorbehaltlich der Zustimmung der Stadt Lörrach zum noch zu entwickelnden Hygiene- und Umsetzungskonzept der SG Hauingen - wieder aufnehmen können.

Die Wiederaufnahme des Schießbetriebs erfolgt daher nicht vor dem 23.05.2020, vermutlich sogar erst zum 30.05.2020.

Wir werden über den weiteren Sachstand berichten.

Bleibt gesund!


10.05.2020 - Corona-Pandemie - Update

Die ab 11.05.2020 in Kraft tretende neue Fassung der Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg liegt nun vor. Nach § 3 Abs. 2 der Corona-VO sind außerhalb des öffentlichen Raums Veranstaltungen und sonstige Ansammlungen von jeweils mehr als 5 Personen bis zunächst einschließlich 05.06.2020 untersagt. Die Untersagung gilt namentlich für Zusammenkünfte u.a. in Vereinen und sonstigen Sport- und Freizeiteinrichtungen.

Seitens der Politik gibt es die Absichtserklärung, Breiten- und Leistungssport im Freien unter Einhaltung strenger Infektionsschutzvorgaben ab 11.05.2020 wieder zuzulassen. Außer der erwähnten Absichtserklärung gibt es – Stand heute – keine Rechtsverordnung, die dieses Thema verbindlich regelt. Auf der Webseite des Landes Baden-Württemberg findet sich lediglich folgender Hinweis:

https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/aktuelle-infos-zu-corona/faq-lockerungen-11-mai/

Schießsport ist nur auf Außenanlagen erlaubt. Die Öffnung von Indoor-Schießanlagen und Schützenhäusern ist erst in einem zweiten Schritt geplant. Der genaue Zeitpunkt ist abhängig von der Entwicklung des Infektionsgeschehens.

Außenanlagen haben wir keine und ob der Gesetzgeber einen nach einer Seite offenen Schießstand doch noch unter den Begriff „im Freien“ subsumiert bleibt abzuwarten.

Weitergehende Hinweise seitens unserer Verbände gibt es bislang nicht. SBSV (DSB) und GSVBW (BDS) versuchen das Weitere mit den zuständigen Stellen abzuklären.

https://www.sbsv.de/aktuell/#schrittweise-lockerungen-der-corona-beschraenkungen-1122
https://www.gsvbw.de/archive/category/nachrichten

Nach dem Stufenplan des Landes Baden-Württemberg sollen ab Pfingsten 2020 u.a. Indoorsporthallen - damit wohl auch Schützenhäuser - unter strengen Hygienevorgaben und Infektionsschutzmaßnahmen wieder öffnen können. Wohlgemerkt nach dem aktuellen Plan. Letztlich wird dies aber davon abhängen, wie sich das Infektionsgeschehen in Baden-Württemberg entwickelt. Bei der leider zu beobachtenden Unvernunft vieler Mitbürger und deren Verhalten, als ob die Corona-Pandemie bereits Geschichte ist, muss die Wiederaufnahme des Schießbetriebs ab Pfingsten 2020 eher kritisch gesehen werden.

Insofern also aktuell leider nicht wirklich neue erfreuliche Nachrichten für den weitaus größten Teil der Sportschützen in Baden-Württemberg.

Bleibt gesund!


03.05.2020 - Corona-Pandemie - Update

Die 7. Verordnung der Landesregierung zur Änderung der Corona-Verordnung tritt in wesentlichen Punkten am 04.05.2020 in Kraft. Auch diese erneute Änderung der Corona-Verordnung bringt leider noch keine Lockerungen für Zusammenkünfte in Vereinen, sonstigen Sport-und Freizeiteinrichtungen. Die Frist wurde nun bis einschließlich 10.05.2020 verlängert.

Bleibt gesund!


 

12.04.2020 - Die SG Hauingen wünscht frohe Ostern!

 

Die Schützengesellschaft Hauingen wünscht ihren Ehrenmitgliedern, Mitgliedern, Freunden und Gönnern trotz der momentanen Einschränkungen frohe sowie geruhsame Osterfeiertage und vor allen Dingen beste Gesundheit!

Schützengesellschaft Hauingen 1909 e.V.

Ostern

21.03.2020 - Corona-Pandemie - Update

Liebe Mitglieder und Schießsportbegeisterte,

die Corona-Pandemie hinterlässt auch im Schießsport im allgemeinen, aber auch bei uns im besonderen ihre Spuren.

Die auf den 27.03.2020 verschobene Generalversammlung wird abgesagt. Ein Ersatztermin steht noch nicht fest und wird dann rechtzeitig bekannt gegeben.

Der Schießbetrieb auf unseren Ständen ist bis auf Weiteres komplett eingestellt.

Sämtliche Wettkämpfe vom Markgräfler Sportschützenkreis (MSSK), vom Südbadischen Sportschützenverband (SBSV) und alle nationalen Wettkämpfe vom Deutschen Schützenbund (DSB) wurden abgesagt. Ferner wurde die bereits laufende Bezirksmeisterschaft des BDS abgebrochen.

Es finden bis auf Weiteres keine Rundenwettkämpfen statt..

Wie es mit den gesamten Meisterschaften weitergehen wird, werden die kommenden Wochen zeigen. Wir werden Euch jedenfalls auf dem Laufenden halten.

Bleibt gesund!

Die Vorstandschaft


23.02.2020 - Albert Picen verstorben - Nachruf

Die Schützengesellschaft Hauingen 1909 e.V. nimmt betroffen und voller Trauer Abschied von ihrem Ehrenoberschützenmeister, Ehrenmitglied und Freund

Albert „Albi“ Picen

Unser „Albi“ ist vom 22.02. auf den 23.02.2020 im Alter von 87 Jahren plötzlich und völlig unerwartet verstorben.

Albert Picen trat 1952 der SG Hauingen als Mitglied bei. Während seiner Mitgliedschaft hatte er für mehrere Jahre das Amt als Waffenwart und von 1960 für drei Jahre das Amt als 2. Vorstand inne. 1963 wurde Albert Picen zum Oberschützenmeister und damit zum 1. Vorstand der SG Hauingen gewählt. Dieses Amt hatte er bis Anfang 1999 inne. Über drei Jahrzehnte lenkte Albert Picen vorbildlich die Geschicke der SG Hauingen. So fielen in seine Amtszeit als OSM/1.Vorstand der Sicherheitsausbau der Schießanlagen, die Überdachung der Luftpistolenhalle und vieles mehr.

Im Dezember 2017 wurde Albert Picen von der Schützenhilfe des Deutschen Schützenbundes aufgrund seiner Verdienste um das Schützenwesen zunächst zum „Stillen Star“ des Monats, dann bei der bundesweiten Abstimmung zum „Stillen Star“ des Jahres 2017 gewählt und mit der Ehrennadel ausgezeichnet.

Seinen Kindern und seiner Schwester mit Familien gilt unsere aufrichtige Anteilnahme.

Wir werden unseren „Albi“ in unserer Mitte sehr vermissen und ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

Die Beerdigung findet am Dienstag, den 03.03.2020, 14:00 Uhr auf dem Friedhof Hauingen statt.

Schützengesellschaft Hauingen 1909 e.V.

 


02.02.2020 - Ergebnis eines weiteren Lupi-Auflage Wettkampfs ist online

Am 01.02.2020 traten die Hauinger Schützen gegen die Schützen der SG Zell zu einem Lupi-Auflage Wettkampf in Hauingen an. Die Schützen der SG Hauingen gewannen den Wettkampf mit 912,6 : 896,2 Ringen.

Bester Einzelschütze war Helmut Becker mit 309,3 Ringen.

Linie Ergebnisse


02.02.2020 - Die gesamten Ergebnisse der Verbandsliga Lupi 2019/2020 sind online

Alle Ergebnisse der Verbandsliga Lupi 2019/2020 sind online.

Linie Ergebnisse


19.01.2020 - Standaufsichtsplan 2020 ist online

Der Standaufsichtsplan 2020 ist ab sofort online.

Linie Standaufsichtsplan 2020


01.01.2020 - Neujahrsgrüße

Die Schützengesellschaft Hauingen 1909 e.V. wünscht allen ihren Mitgliedern, Freunden und Gönnern ein glückliches, zufriedenes und gesundes Jahr 2020!

Den aktiven Sportschützen wünschen wir für das kommende Wettkampfjahr viel Erfolg und gute Platzierungen!

Schützengesellschaft Hauingen 1909 e.V.


01.01.2020 - Silvester-Schießen 2019

Traditionsgemäß fand am 31.12.2019 das Silvesterschießen bei der SG Hauingen statt. Es fanden sich zahlreiche aktive Schützen und einige Gäste auf den Schießständen der SG Hauingen ein, um ihr Können unter Beweis zu stellen.

Linie Bilder vom Silvesterschießen 2019


 

 

 

 
Seitenanfang

aktualisiert am 02.01.2021


© 2009 - 2021 - Schützengesellschaft Hauingen 1909 e.V.
Oberschützenmeister Helmut Becker
Gartenstraße 34 • 79541 Lörrach-Hauingen